Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Pressefreiheit, Meinungsfreiheit, Tag der Pressefreiheit, Veranstaltungen

Woche der Pressefreiheit 2022

Nachrichten

MVFP lädt vom 2. - 6. Mai junge Menschen zu Veranstaltungsprogramm rund um den Tag der Pressefreiheit ein

Hunderttausende Menschen demonstrieren derzeit gegen den Krieg in der Ukraine, für die Einhaltung der Menschenrechte und für Frieden. Das Recht, die persönliche Meinung frei zu äußern, ist in Deutschland durch Artikel 5 des Grundgesetzes geschützt. Ebenso wie die Pressefreiheit, getragen von vielfältigen Informationsquellen, unabhängiger Berichterstattung und freien Medien.

„Pressefreiheit ist auch deine Freiheit“ – unter diesem Motto laden der Medienverband der freien Presse und seine Kooperationspartnerinnen und -partner vom 2. - 6. Mai zur Woche der Pressefreiheit mit Talks, Workshops und Ausstellungsführungen ein. Die Veranstaltungen finden online statt oder in der „Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie“.

Junge Menschen ab 12 Jahren erhalten in der Woche der Pressefreiheit spannende Einblicke in die Arbeit Medienschaffender weltweit sowie in die erste digitale Bibliothek gegen Zensur. In der ehemaligen Stasi-Zentrale in Berlin können Besucherinnen und Besucher mit der Actionbound-App Fragen rund um die Pressefreiheit in der DDR beantworten und dabei den historischen Ort digital und interaktiv erkunden. Zudem berichtet ein Zeitzeuge, wie es in der DDR möglich war, unabhängige Informationen zu verbreiten und eigene Presseerzeugnisse zu produzieren.

Informationen zum Programm und zum Weitersagen.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.