Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation

Die Fachvertretung Konfessionelle Medien

Die Fachvertretung Konfessionelle Medien im Medienverband der freien Presse ist der einzige ökumenische Zusammenschluss konfessioneller Verleger in Deutschland.

Zurzeit gehören 33 Mitgliedsverlage mit über 100 Titeln und einer IVW-geprüften Auflage von mehr als einer halben Million der Fachvertretung Konfessionelle Medien an.

Seite weiterempfehlen

Ziele

Gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit repräsentiert die Fachvertretung die wirtschaftlichen und politischen Interessen seiner Mitgliedsverlage.

Konfessionelle Zeitschriften (Bistumsblätter, Kirchengebietszeitungen, Wochenzeitschriften, Magazine, Kinder-, Frauen- und Jugendzeitschriften) wenden sich in erster Linie an die Angehörigen der Glaubensgemeinschaften. Sie informieren über das Geschehen im Bereich der Kirchen und bieten durch Stellungnahmen zu aktuellen Fragen ein breites Forum für Meinungen. Der Markt der konfessionellen Zeitschriften ist überwiegend regional organisiert. Die einzelnen Titel stehen nicht im Wettbewerb zueinander.

Die Fachvertretung Konfessionelle Medien veranstaltet regelmäßig Seminare und Tagungen für die Vertriebs- und Anzeigenleiter sowie Weiterbildung für Verlagsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Vorsitzende

Birgit Arndt
Gemeinnützige MEDIENHAUS GmbH Frankfurt/Main

Stellvertretende Vorsitzende

Stefan Eß
Sankt Michaelsbund München
Dr. Roland Gertz
Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. München