Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Wort & Bild Verlag, CFO, Malte von Trotha

Wort & Bild Verlag: Malte von Trotha wird neuer CFO

Köpfe & Porträts

Der Finanz- und Medienexperte war bereits seit September 2020 interimistisch für das Haus tätig.

Malte von Trotha (Fotocredit: Wort & Bild Verlag/ Sebastian Fuchs)

Andreas Arntzen, Vorsitzender der Geschäftsführung des Wort & Bild Verlags, holt Malte von Trotha in die Geschäftsführung des Verlags. Nachdem der Bereich Investitionen und Portfolio-Management immer mehr an Bedeutung gewinnt, übernimmt Malte von Trotha die Position des Chief Financial Officer. Der Finanz- und Medienexperte war bereits seit September 2020 interimistisch für das Haus tätig.

Andreas Arntzen und Dr. Dennis Ballwieser verfolgen kontinuierlich eine nachhaltige Wachstums- und Investitionsstrategie für die Wort & Bild Verlagsgruppe. Mit den Investitionen und Beteiligungen der letzten Monate in den Bereichen Gesundheitsmanagement, Fitness und Digital Health wurde das Portfolio der Verlagsgruppe deutlich ausgeweitet. Jüngster Zuwachs ist das Engagement rund um die Stiftung Gesundheit, gefolgt von einem Investment in die FitTech Company bis hin zum Aufbau der Gesundheitsplattform gesund.de.

„Herr von Trotha hat sich in den letzten Monaten als ausgesprochener Experte und Teamplayer bewiesen. Ich kenne und schätze ihn und freue mich persönlich sehr, dass wir ihn für den Wort & Bild Verlag gewinnen konnten“, so Andreas Arntzen. Mit 1. Juni übernimmt Malte von Trotha nun als Geschäftsführer die klassischen Bereiche des CFO, von Personal, Controlling und Finanzen bis zu Liegenschaften und unterstützt zusätzlich im Bereich Merger & Acquisitions. „Der Wort & Bild Verlag ist bekannt für sein hohes Qualitätsversprechen. Es ist eine schöne und spannende Aufgabe, Teil dieses Teams zu werden. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen werden wir den Verlag weiterentwickeln und die vor uns liegenden Herausforderungen mit Freude und Engagement meistern“, so von Trotha.

Malte von Trotha ist ein ausgewiesener Medien-, Finanz- und M&A-Experte. Er war von 2001 bis 2005 CFO der Verlagsgruppe Milchstraße und danach bis 2010 Geschäftsführer der Deutschen Presseagentur dpa. Es folgten dreieinhalb Jahre als CFO der Styria Media Group in Österreich. Seitdem konzentriert er sich verstärkt auf die Bereiche digitale Transformation und Beteiligungen bzw. Investitionen.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.