Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation

Philipp Wolff neuer Director Corporate Communications von Hubert Burda Media

Köpfe & Porträts

Philipp Wolff (47) wird zum 1. Dezember 2013 Director Corporate Communications von Hubert Burda Media. Er übernimmt diese Funktion von Vorstand Philipp Welte, der die Konzernkommunikation seit März 2013 kommissarisch geleitet hat.

Philipp Wolff war zuvor mehr als zwölf Jahre bei der Hugo Boss AG tätig. In seiner letzten Funktion als Senior Vice President of Worldwide Communication verantwortete er die globale Kommunikation und Markenwelt. Zu seinen Aufgabenbereichen gehörten unter anderem Public Relations, Advertising, Retail-Marketing, Mediaplanung, Sports- und Arts-Sponsoring. Er berichtete an den Vorstandsvorsitzenden.

Vor seiner Zeit bei Hugo Boss arbeitete er bei dem Luxus-Markenartikler Escada, Grey Advertising New York und diversen Kreativ- und Mediaagenturen. Philipp Wolff studierte Wirtschaftswissenschaften und International Business in Hamburg und Paris.

Die Konzernkommunikation untersteht Burda-Vorstand Philipp Welte, an den der Director Corporate Communications berichtet. Welte: "Wir freuen uns mit Philipp Wolff einen höchst kompetenten Kommunikationschef für uns gewonnen zu haben, der auch in unserer Branche versiert ist und geschätzt wird."

Die seit Anfang des Jahres arbeitende Vier-Säulen-Struktur der Konzernkommunikation bleibt bestehen: Corporate PR (Leitung: Julia Korn), Brand PR (Leitung: Jonas Grashey), Public Affairs (Leitung: Dr. Sebastian Doedens) und Creative Services (Leitung: Sabine Schmid). Die Abteilungsleiter berichten an Philipp Wolff.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.