Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Gentner, Generationswechsel, Erwin Fidelis Reisch, Robert Reisch

Gentner: Erwin Fidelis Reisch reicht den Staffelstab an seinen Sohn Robert Reisch weiter

Köpfe & Porträts

Zum 1. Mai 2020 vollzieht sich ein Generationswechsel an der Spitze des Stuttgarter Familienunternehmens

Robert Reisch und Erwin Fidelis Reisch (Fotocredit: Gentner)

Zum 1. Mai 2020 vollzieht sich bei Gentner der seit zehn Jahren strategisch geplante Generationswechsel an der Spitze des Stuttgarter Familienunternehmens: Erwin Fidelis Reisch (65) wird nach fast vier Jahrzehnten als Verleger den Staffelstab an seinen Sohn Robert Reisch (37)  weiterreichen. Damit übernimmt die erst vierte Generation die Verantwortung für die weiterhin erfolgreiche Entwicklung des 1927 gegründeten Medienunternehmens.

In vier Jahrzehnten im Unternehmen, davon 37 Jahre als Verleger und Geschäftsführer, hat Erwin Fidelis Reisch den Stuttgarter Alfons W. Gentner Verlag als modernes Medienunternehmen für Entscheider und Profis in ihren Märkten positioniert, nach dem Fall der Mauer die Internationalisierung konsequent vorangetrieben und auch den Rahmen für die erfolgreiche digitale Entwicklung in den vergangenen Jahren gesetzt.

Darüber hinaus hat er durch sein vielfältiges Engagement in Verbänden auf nationaler und internationaler Ebene mit großer Leidenschaft die Belange der Medienbranche vertreten: 15 Jahre Vorsitzender des Südwestdeutschen Zeitschriftenverlegerverbandes SZV, 15 Jahre Schatzmeister des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger VDZ, 14 Jahre Schatzmeister und zwei Jahre Vorsitzender des Zeitschriftenweltverbandes FIPP sind Stationen einer langen Ehrenamtskarriere.

Robert Reisch ist seit 2013 im Unternehmen aktiv, zuerst als Business Development Manager, später als Verlagsleiter Digitale Medien in der neu aufgebauten Digital Unit von Gentner. In diese Aufbauzeit fällt unter anderem der Launch des Portals haustec.de, dem reichweitenstarken Portal für die gesamte Gebäudetechnik. Der Rechtsanwalt und Master of Arts (Zeppelin-Universität Friedrichshafen) übernimmt die neue Aufgabe gut vorbereitet und wird künftig als Verleger gemeinsam mit Geschäftsführer/COO Armin Gross die Gentner-Geschäftsleitung bilden. Als Mitglied des SZV-Vorstandes seit 2016 führt er das ehrenamtliche Engagement des Hauses Gentner in den Branchenverbänden fort.

Auch nach seinem Ausscheiden wird Erwin Fidelis Reisch dem Unternehmen und den Gesellschaftern als Senior Consultant beratend zur Verfügung stehen. Das gesamte Gentner-Team, der Beirat und die Gesellschafter danken ihm für sein langjähriges, erfolgreiches Wirken im Dienste von Gentner. Im Gentner-Firmenhof wird auch in Zukunft immer ein (Motorrad-)Stellplatz reserviert sein für „EFR“.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.