Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Presseausweis, Presseausweis2023, Presserat

Jetzt schon Presseausweise für 2023 beantragen

Nachrichten Ausbildung Medienpolitik Print & Digital

Vertrauter Presseausweis-Service nun unter dem Dach des MVFP | Ausgabe erfolgt ab dem 1. Dezember 2022

Mittlerweile ist unser umfassender Reformprozess abgeschlossen und der MVFP Medienverband der freien Presse e.V. ist an die Stelle des VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. getreten. Unser gewohnter Presseausweis-Service steht Ihnen selbstverständlich weiterhin zur Verfügung – ab jetzt kann der Presseausweis für Ihre journalistisch tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für 2023 bestellt werden. Gerne können Sie uns Ihre Anträge und Passbilder digital zusenden. Die Ausgabe bzw. der postalische Versand der Ausweise erfolgt ab dem 1. Dezember 2022.

Die Bestellung Ihrer Presseausweise nehmen Sie bitte über Ihre entsprechende Landesvertretung vor, welche ausstellungsberechtigt und regional zuständig sind:
 

Landesvertretung Bayern
Corinna Bonnet
089 / 28 81 27-18
presseausweis.bayern[at]mvfp.de


Landesvertretung Berlin-Brandenburg (auch für die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen)
Heike Platte
030 / 72 62 98-133
presseausweis.berlin-brandenburg[at]mvfp.de


Landesvertretung Nord
Petra Gosmann
040 / 369 816-0
presseausweis.nord[at]mvfp.de


Landesvertretung NRW
Anja Schwering
0221 / 941 14 14
presseausweis.nrw[at]mvfp.de


Landesvertretung Südwest
Anja Schwering
0711 / 29 06 18
presseausweis.suedwest[at]mvfp.de


Der Presseausweis ist ein Recherchewerkzeug, das die Arbeit von Journalistinnen und Journalisten erleichtern soll. Er dient als Legitimation gegenüber Behörden, Polizei, Messegesellschaften und anderen Institutionen.

Nach Prüfung durch die Ständige Kommission beim Deutschen Presserat sind die Landesorganisationen folgender Verleger- und Journalistenverbände zur Ausgabe des 2018 wieder eingeführten bundeseinheitlichen Presseausweises an hauptberuflich tätige Journalistinnen und Journalisten berechtigt: Medienverband der freien Presse (MVFP), Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), Deutscher Journalisten-Verband (DJV), Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju in ver.di), Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) und Fotografenverband FREELENS.

Druckansicht Seite weiterempfehlen